New's auch in COVID-19 Zeiten ____________________

Hallo HOGies, hallo weltbekanntes HOG Isartal-Chapter Bavaria,

Ich behaupte jetzt einfach mal dass wir stolz sein dürfen, es ins "Digitale HOG Magazin" geschafft zu haben! Warum? Weil unsere Lisa bei dem Directoren Treffen die neue Strategie des Hefts erklärt hat. Die Geschichten, Stories, Erlebnisse der HOGies werden aus den weltweiten Einsendungen ausgewählt und veröffentlicht, so sind die ausgewählten Geschichten natürlich auch weltweit zu lesen. Wow, unsere Harley-Weiße wird also jetzt weltweit bekannt. Wie lange dauert es, um sich hier die Rechte sichern zu lassen? Das Rezept jedenfalls bleibt unter Verschluss in der Schatzkammer des Chapters und muss natürlich von den Braujüngern selbst geheim gehalten werden. Also wenn dubiose Gestalten euch bei gewissen Events anbaggern ist hier größte Vorsicht geboten! Blöd nur, dass wir dank COVID-19 bisher selbst noch keine Gelegenheit hatten das Bierchen beim Chapter Stammtisch anzuzapfen. Aber HOGies es wird, die Hoffnung stirbt zuletzt und das Bier wird ja derzeit von unserem Braumeister des Tölzer Stegbräu's bewacht und gepflegt. Mit dem digitalen HOG Magazin flatterte auch die Meldung ins Netz, dass Prag und Faak zu einem einzigen Großevent mutieren. Also wir werden diesmal über Prag direkt nach Faak anreisen und ja, wir machen Stress, besonders bei der Anmeldung Prag. Hier wollen wir das bereits bekannte B&B Hotel im Stadtteil Florence mit Tiefgarage schnellst möglichst buchen.  Anmelden über das schwarze Brett oder über den Vollmember des Vertrauens (für die Prospects). Wie sagt man es so schön nach dieser Meldung: die Vorfreude ist die schönste Freude und glaubt mir, es wird wahrscheinlich zugehen wie ..., werden dies wohl die einzigen Events von 2020 sein. Hier die Links zum Heft und der Video Botschaft "..dem Asst. Director ist langweilig". Jetzt viel Spaß beim Lesen, rein klicken...hier

und hier

mehr lesen

Wolframs Beerdigung ___________________________

Liebes Chapter, liebe HOGis, ja wir haben Wolfram auf seinem letzten Weg begleitet und ja, es fiel uns allen nicht leicht. Marc hat in seiner Traueransprache Wolfram, seinen lieben Papi, so schön beschrieben, dass wir dadurch selbst emotional mitgerissen wurden. Jeder von uns hatte sein eigenes Erlebnis mit Wolfram vor Augen, und uns wurde erst jetzt im Angesicht seiner Urne klar, dass er für immer gegangen ist. Einen letzten Gruß sandte Wolfram auch uns, so sah es jedenfalls aus, als sich die Chapterfahne durch einen Windstoß bewegte und um die Urne legte. Lieber Wolfram, mach‘s gut und ruhe in Frieden. Wir werden dich immer in ehrender Erinnerung behalten. Dein Isartal- Chapter Bavaria mit einem letzten Gruß. Dies schrieb ich aktuell in die Chapter App und auf unsere Facebook Seite, über die auch zahlreiche Beileidsbekundungen eingegangen sind. Inzwischen sind ja ein paar Tage vergangen seit der Beerdigung von Wolfram und ich möchte mich einfach beim Chapter bedanken, das es sich nicht nehmen ließ Wolfram auf seinem letzten Weg zu begleiten. Es war schön zu sehen, wie viele Freunde, Bekannte, Kollegen von Wolfram sich trotz der aktuellen Ereignisse im Grünwalder Friedhof einfanden. Um Wolframs Familie so weit wie möglich zu unterstützen und mit Zuspruch in der Trauer zu helfen. Aber eigentlich war es dann Ursel, die uns tröstete, und Wolfram, der uns schon mal das schöne Wetter schickte, damit wir auch wirklich mit unseren Maschinen auffahren konnten. Danke und Ihr, haltet unseren Gründer, Dealer, Director in lieber Erinnerung.

mehr lesen

Stammtisch Februar ____________________________

Liebe Member des Isartal-Chapter Bavaria,mit einer Schweigeminute begann unser Februar Stammtisch, die wir für unser Ehrenmitglied, langjährigen Chapter Director und Gründer der Harley Davidson Galerie Gelting Wolfram Rummel abhielten. Lieber Wolfram, wir werden dich als einen Freund in Erinnerung behalten, der uns nicht nur die Marke Harley Davidson nahe gebracht hat, sondern auch das Harley-Lebensgefühl, das wir in deinem geründeten Isartal-Chapter Bavaria mit Ausflügen, Reisen und Events auch ausgiebig erleben durften. Der Gewissheit, dass unsere Bikes bei dir und deinem Team immer in besten Händen waren. Vom Aufbau aus der Transportkiste, zu den Inspektionsintervallen, TÜV und so manch schmerzliche Schramme, die deine Werkstatt immer sauber ausbügelte. Der große und vor allem weite Kundenstamm zeigte, dass dein hoher Qualitätsanspruch von vielen Harleyfahrern verstanden und gerne in Anspruch genommen wurde. Als unser Sponsoring Dealer hast du immer ein Herz für dein Chapter gezeigt, mit zahlreichen Kuchen, Brotzeiten und andere Aktionen dein Chapter großzügig unterstützt und immer ein offenes Ohr für deine Isartaler gehabt. Als unser Director hast du uns auf Touren begleitet und ja, wir genossen es auf deiner Terrasse an der Faaker Showkurve zu sitzen um dem Treiben bei bestem Kuchen und Kaffee beizuwohnen. Apropos Kaffee, in deinem einzigartigen Konzept der Galerie & Cafe hast du einem eher Chrom- und Lederorientierten Publikum nicht nur Kunst nähergebracht, sondern auch unsere Gaumen mit der Barista-Kunst deiner wahnsinns Kaffeemaschine verwöhnt. Vielen Dank, dass du für uns als Dealer, Chef und Freund immer da warst. Wir werden dich mit all den kleinen und großen Geschichten wie Erlebnissen in liebevoller wie ehrender Erinnerung behalten. Unser herzlichstes Beileid gilt deiner Familie und Angehörigen, mögen die zahlreich schönen Erinnerungen über den Schmerz des Verlustes hinweghelfen.

mehr lesen

Das neue Chapter Bier "Harley Weiße" _______________

Hallo liebe HOGies des Isartal-Chapter Bavaria, was haben Osiris, Dionysos, Bacchus oder gar Ceres mit unserem Chapter gemeinsam? Nun, es sind Götter, die sich als Schutzgötter alkoholischer Getränke hervorgetan haben. Ja, über Osiris behauptet man sogar, dass die Gottheit selbst den Menschen das Wissen des Bierbrauens gesteckt hat. Sehr sympathisch, doch den Haken an der Sache verriet der ägyptische Gott natürlich nicht.

mehr lesen

Januar Stammtisch 2020 ________________________

Was hat das HOG Isartal-Chapter Bavaria mit dem Brexit zu tun, ...?

Liebe HOGies des Isartal-Chapter Bavaria, in die Geschichte geht dieser denkwürdige Tag der 31.01 sicherlich ein. Denn zum einen verlassen die Inselaffen Europa und zum anderen hat Harley Davidson Deutschland nach 25 Jahren unsere geliebte Heimat, die Harley Davidson Galerie Gelting, geschlossen. Klar, dass dieser letzte Chapterabend unter dem Host von Wolfram, Ursel und Manfred Rummel mit Wehmut verbunden war.

mehr lesen